18.05.2003

Bautagebuch Teil 4

 

Vorhergehende Bautagebuchteile: 

10/ 2001 - 06/ 2002        07/  2002 - 10/ 2002       11/ 2002 - 12/ 2002           Bildseiten - Übersicht

 

April/Mai/

Juni.2003

 

Weiter gehts im bebilderten Bautagebuch - der Textteil wird gerade nicht gepflegt 

 

07.03.2003 Die Einlegearbeiten in die UG-Decke fanden statt - ausführlicher Bericht über Bildseiten
28.02.2003 Der Keller ist fertiggestellt. Zur Beheizung unseres Hauses wird eine Wärmepumpe verwendet. Nach fast zweiwöchigen intensiven Planungen haben wir uns für wasserführende Wandheizungen entschieden. Wir haben drei Wochen mit einer direktkondensierenden Wärmepumpe geliebäugelt, für welche ähnlich wie bei einer Fußbodenheizung mit kältemittelführenden Heizschlangen im Betonkern verlegt worden wären, sind aber aufgrund der Versuche der Firma Velta davon überzeugt worden, dass diese Variante der Fußbodenheizung nur mit in den Estrich integrierten Heizkreisen problemlos realisiert werden können, da die Heizschlangen mit PE-ummantelten Kupferleitungen vorgenommen werden müssen. Da die Zuleitungen für die Wandheizungen in die Erdgeschossbodenplatte eingegossen werden müssen und diese Arbeiten nächste Woche durchgeführt werden haben wir uns für die Verwendung von mehrfach bewährten Standardlösungen entschlossen (Gesamtaufwand wird bei €12.000,- liegen). 
27.02.2003 Die Innenwände des Untergeschosses werden gemauert. Wir haben im Hobbyraum eine zusätzliche Tür zum Technikraum hinzugefügt und den Standort für den Elektroschaltschrank verlegt. Grund hierfür ist der Bessere Zugang zum Technikraum und bessere Nutzungsmöglichkeiten des "Hobbyraumes"
25.02.2003 Der Keller nimmt Gestalt an.
24.02.2003 Anlieferung des Materials für die Kellerwände (YTONG-Steine, Bitumenbahnen, Ziegel für den Erdkeller). Beginn der Mauererarbeiten des Untergeschosses.
21.02.2003 Die Schalung der Bodenplatte wird entfernt. 
16.02.2003 Besuch der Passivhaus 2003 in Böblingen. Primäres Augenmerk haben wir den Heizsystemen (Wärmepumpen, Betonkernaktivierung, Solaranlagen, Solarspeichern) gewidmet.  
12.02.2003 Die Bodenplatte unseres Hauses wird gegossen. 
11.02.2003 Die Fundamente des Erdkellers werden mit zusätzlichem Baustahlmatten und -Körben verstärkt. Die Fundamenterder werden in die Fundamente des Erdkellers eingezogen, zwei Anschlussfahnen für Erdspieße werden in den Erdkeller, drei Anschlussfahnen für den Blitzschutz der Dachrinnen und Stahlträger vor dem Eingang werden nach Außen geführt. Die Grube wird für das Gießen der Bodenplatte vorbereitet. 
01.02.2003 Besuch von Herrn Robert Worsch auf unserer Baustelle. 
20.01.2003 Seit 05.12.2002 ruhten die Baumaßnahmen aufgrund der ungünstigen Wettersituation. Die Ruhezeit kam für uns gerade richtig, denn wir benötigten im Dezember viel Zeit für andere Dinge, so dass wir uns wahrscheinlich in dieser Zeit gar nicht so intensiv der Kontrolle unserer Baustelle hätten widmen können.

Heute begann die Fa. Wernik Wohnbau aus Neckarsulm mit der Fortführung der Tiefbauarbeiten, besser gesagt mit dem Rückbau der nicht korrekten Ausführung der letzten Baufirma.  Die Arbeiten bis zum 23.01.2003 sind mit Bildern dokumentiert.

 

www.bauweise.net