Stellshagen Februar 2004

Wir haben uns wieder ein paar Tage Auszeit in Stellshagen gegönnt. Mehr Infos zum Bio- und Gesundheitshotel Stellshagen finden Sie unter www.gutshaus-stellshagen.de.

Seit unserem letzen Aufenthalt hat sich nicht viel in Stellshagen verändert.

Das Frühstück ist immer noch so lecker und reichlich wie wir es die letzten vier Jahre geniessen konnten. Zahlreiche Brot-, Brötchen und Frischkornbrei, Joghurt und Quark, und auch Obst und Käse in großer Auswahl (unten). Bilder vom Abendessen konnten wir keine machen, aber es war wieder einmal ein voller Genuss. Bill's Weinkeller bietet auch genug Abwechslung mit hochwertigen Bioweinen und Bränden.

 

Neu seit Sommer 2003 ist der Gästecomputer mit Internetzugang (kostenlos!!!), den ich natürlich täglich genutzt habe.

Auch neu (seit Dezember 2002) ist die Sauna im UG des Haupthauses. Die Sauna selber haben wir beim letzten Besuch bereits benutzen können (Aufgussmittel selbstverständlich reichlich vorhanden - kostenlos) 

- allerdings ist die Duschlandschaft wohl erst seit Frühjahr 2003 fertig. Einfach toll gemacht

Drei Duschkabinen für die Abkühlung

sowie großzügiger Vorraum im osmanischen Stil

Die Sitzbank ist komplett mit Mosaik Fliesen verkleidet.

Das Tauchbecken

und der Ruheraum

Entspannen mit Kaminfeuer und leiser Musik

 

 Stundenlange Strandspaziergänge an der nahen Ostsee von Boltenhagen bis Kalkhorst und jede Menge Steine für die Gartengestaltung.

www.bauweise.net